Big Berta Skate Plaza Zirl

Skatepark Sane Skate Plaza Rum overview © Michael Schatz

Facts:

  • Name: Big Berta Skate Plaza Zirl
  • Adresse: Bahnhofstraße 39, 6170 Zirl
  • Adressenhinweis: „beim Fußballplatz“ – Zirl West Abfahren und danach links halten, die Bahnhofstraße entlang fahren unter der Autobahnbrücke durch und die nächst mögliche Straße recht in Richtung Fußballplatz abbiegen. Die Straße entlang fahren bis man die Vert sieht.
  • Navigation: Google Maps
  • Erreichbarkeit öffentlich: ÖBB – Zirl Bahnhof dann ca. 5min Fußweg in Richtung Fußballplatz
  • Maße/ Fläche: unregelmäßige Form, ca. 830m²
  • Baujahr: Es wird laufend instandgehalten; Baujahr Halfpipe 2015
  • Material: Holz mit Stahlunterkonstruktion , Mannypad/Ledge aus Beton
  • Eintritt: frei
  • Webseite: Austrian Vert Skaters
  • Firma: Mit Liebe und in Eigenregie von den Austrian Vert Skaters (AVS) gebaut!
  • Webseite: https://austrianvertskaters.jimdofree.com/

 

 

Zusätzliche Ausstattung:

  • Stellplätze Auto: Gratis Parken direkt vor dem Skatepark
  • Stellplätze Fahrrad: ausreichend vorhanden
  • Restaurant: JA, Cafe des Sportplatzes 
  • Video Überwacht: 
  • Kontrollfahrten von Polizei: 
  • Platzwart: 
  • Platzreinigung: 
  • Müllkübel: Ja – Bitte verwenden!
  • Toiletten: JA - beim Sportplatz
  • Wasser: JA - Toiletten Sportplatz, beim Volleyballplatz
  • Regenschutz: Nein
  • Sitzmöglichkeiten: Ja (Lange Bank)
  • Special: Beleuchtung und bei anfrage oder bei Sessions mit Vereinsmitgliedern, (gelegentlich gibt es Bier)

 

 

Beschreibung:

Den Skatepark direkt am Zirler Sportplatz gibt es schon relativ lange. Ursprünglich war es ein kleiner, ganz gut bestückter Street Park, um den sich ein lokaler Verein kümmerte. Dann jedoch verwaiste der Platz und wurde von der Gemeinde gesperrt, bis er 2014 in Zusammenarbeit mit unserem Verein und unter der Federführung von Locals wieder reaktiviert wurde. 2015 folgte dann der Geniestreich. Eine Handvoll Vert-Enthusiasten übersiedelten die traditionsreiche Halfpipe aus Völs in den Park, gründeten den Verein Austrian Vert Skaters und bauten sich dort ihren Traum auf: Eine der ganz wenigen Vert-Ramps in Österreich und dem umliegenden Ausland, bestückt mit Beleuchtung für Night-Sessions und ergänzt durch eine Spine-Miniramp. Transition-Liebhaber pilgern seither ebenso nach Zirl wie auch Street Skater, die von dem Flatrail und der Manny-Pad-Ledge-Combo angezogen werden - und vielleicht auch von der allgemeinen Atmosphäre. Denn im Gegenzug für viel ehrenamtliche Arbeit haben sich die Mitglieder des Zirler Vereins auch etwas aufgebaut, das sich viele Skateszenen nur wünschen können: Ein kleines Refugium, wo man sich zu Hause fühlen kann, wo auch nach der Session auch mal spontan gegrillt wird und man den Tag bei einem Saft oder Bier aus dem vereinseigenen Kühlschrank ausklingen lassen kann.

Bewertung:

  • Ausstattung: Diverse Quarter Ramps, Tiny Quarter (ca. 0,8m) , Pyramide,  8m und 6m Ledge Curb kombo“, Rail 6m lang, Euro Gap, Wallride, Spine Miniramp mit Extension ca. 9m (Spine Seite ca.3,5m, Höhe ET ca. 1,90m, Rest 1,55m), Halfpipe „Big Berta“ (ca. Höhe3,70m und 9m Breit), Wallride
  • Verarbeitung: Stehts bemüht, dass der Fahrspaß nicht gemindert wird und wird seit 2015 stehts erweitert.
  • Design/ Funktionalität: Der Platz ist relativ klein, aber gut genutzt. Nur die Pyramide ist etwas groß geraten. Das klare Prunkstück und Namensgeber ist klar die Vert Ramp, aber auch die Spine Miniramp hat viel Fans, ebenso wie das Flatrail und die Manny-Pad-Ledge-Kombi.
  • Zustand: wird laufend instandgehalten
  • Fazit: Für VertfahrerInnen beinahe ein "Mekka", für Miniramp-FreundInnen eine super Spine-Mini und für StreetfahrerInnen perfekt zum Üben auf Rail und Ledge

 

Bilder:

Mitglied der

Logo Dachverband Sportunion Österreich