UMFRAGE SKATEHALLE - AUCH WICHTIG FÜR LHP!

Wer sind die NutzerInnen der Skatehalle Innsbruck? Was gefällt ihnen mehr, was weniger an Österreichs größter Skatehalle? Und wo gehen sie sonst ihrer Lieblingsbeschäftigung nach? Im Rahmen einer Bachelor Arbeit soll das herausgefunden werden.

 

Die Ergebnisse der Befragung sind für uns auch im Rahmen der Diskussion um den Landhausplatz enorm wichtig! Hier geht`s zur Umfrage: https://www.soscisurvey.de/Skate/

 

Für`s Mitmachen winken vier mal 50,- Euro Einkaufsgutscheine bei X-Double und BLUE TOMATO sowie ein Zehnerblock der Halle - die Verlosung findet Ende März/ Anfang April unter allen TeilnehmerInnen der Umfrage statt.


Skaten am Landhauplatz – Verbot oder gemeinsame Zukunft?

Seitens der Tiroler Landesregierung wurde mitgeteilt, dass die aktuelle Situation hinsichtlich des Skateboardfahrens am Landhausplatz nicht mehr länger toleriert wird. Dabei geht es um folgende Problemzonen:

  • Skaten am Befreiungsdenkmal an sich, sowie die dadurch an Kanten, Stufen etc. entstehenden Beschädigungen (Wachs, Grinds, Slides)
  • Skaten am Eingangsbereich zum Landhaus (Podest)
  • Müll
  • Konsum (THC, CBD)
  • Respektloser, unachtsamer Umgang mit Passanten und Landhausbediensteten
  • Aufkleber und Beschmierungen

 

Werden in nächster Zeit vom Land Tirol keine spürbaren Verbesserungen in den genannten Problemzonen wahrgenommen, drohen bauliche Maßnahmen bis hin zum Skate-Verbot.

 

Die für Mittwoch, 11.03.2020, anberaumte öffentliche Diskussion mit Vertretern des Landes musste wegen eines Beschlusses des Gesundheitsministeriums leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden! Wir halten Euch aber hier, auf Facebook und Instagram auf dem Laufenden. Sobald ein neuer Termin festgesetzt werden kann, ist es ausgesprochen wichtig, dass alle (nicht nur Skater & Skaterinnen) Nutzer, welchen das Skateboardfahren auf dem Landhausplatz am Herzen liegt, vorbeikommen und sich auch aktiv in die Diskussion mit einbringen.

 

Falls jemand bis dahin gute Ideen hat: Schickt uns bitte Eure Lösungsvorschläge oder allgemeines Feedback zu den genannten Punkten per Mail an info@skateboardclubinnsbruck.at! Die Vorschläge werden dann durch die „Taskforce LHP“, bestehend aus Tun Kintzele, Peter Mader, Simon Meister, Paul Tiefenbacher und Lukas Zeh, ausgewertet und für die öffentliche Diskussion vorbereitet.

 


skateboard club innsbruck

Innsbrucks Skateboard Verein

Seit 2012 setzen wir uns als Verein für die Skateboard Szene in Innsbruck und Umgebung ein, seit Herbst 2018 unter dem Namen Skateboard Club Innsbruck. Drin ist was drauf steht: Wir setzen uns für die Interessen der Skater gegenüber Politik und Skatehalle ein, veranstalten Kurse und Workshops zur Nachwuchsförderung und veranstalten Skateboard Contests.



Skateboard Kurse

Workshops und Kurse mit unseren ÜbungsleiterInnen

Skateboarding heißt für uns,  sich selbst mit dem Board zu beschäftigen - aber gerade am Anfang können Tipps von erfahrenen Skatern und Skaterinnen hilfreich sein. Daher veranstalten wir Workshops und Kurse - privat, für Schulen und Einrichtungen oder im Rahmen von Veranstaltungen.


contests

Von sportlich über easy-going bis internationales Level

Seit 2012 veranstalten wir jährlich die größten Street Contests in Österreich. 


skate history innsbruck

Nostalgisches aus der Innsbrucker Skateboard-Geschichte

Vereinzelte Nachweise der Entwicklung der Skateszene in Innbruck aus einer Zeit, in der Telefone noch zu Hause an einer Steckdose angeschlossen waren und der eine Freund, dessen Eltern eine Videokamera hatten, der designierte Filmer einer ganzen Bande von Skatern war. Für weiteres Bildmaterial und Hinweise sind wir sehr dankbar - bitte melden unter info@scibk.at.



skate event Kalender

Skate Event Kalender für Österreich und darüber hinaus

Trotz Konzentration auf Innsbruck und Umgebung sind wir auch österreichweit aktiv - unter anderem versuchen wir, die Szene untereinander zu vernetzen. Zum Beispiel durch einen möglichst umfassenden Eventkalender - damit nicht in Hintertupfling und Vordertupfling am selben Tag zum Contest gerufen wird ;-) Auch größere Workshop-Angebote zum Beispiel im Rahmen von anderen Veranstaltungen werden hier eingetragen.


Mitglied der